Transponderspulen für Identifikationssysteme und Body Electronics

Kontaktlos arbeitende RFID-Systeme (Radio Frequency Identification) mit Transpondern für die sichere und fehlerfreie Erkennung von Personen, Waren, Tieren, Pflanzen und Dokumenten haben einen rasanten Zuwachs erfahren.

Wir bei Kaschke sind auf die Entwicklung, die Produktion und den Support von Transponderspulen mit Ferritkern spezialisiert, die unsere Kunden in Identifikations- und Kommunikationssystemen einsetzen. Die typische Arbeitsfrequenz hierbei beträgt 125 kHz.

Diese Systeme mit Transponderspulen werden überaus erfolgreich und mit steigendem Bedarf in den Bereichen "Zugangsberechtigung" (z.B. Wegfahrsperre, Remote Access Control oder Keyless Entry/Go in der Automobilindustrie, Zugang zu Gebäuden oder beim Zugriff auf EDV-gestützte Anlagen), "Personenidentifikation" und "Datenübertragung" (z.B. Reifendruckkontrolle bei Fahrzeugen) eingesetzt.

Mit unseren qualifizierten Mitarbeitern und durch die langjährige Erfahrung im Design dieser Transponderspulen (sowohl in der Technologie als auch im Layout) bieten wir unseren Kunden kompetente Unterstützung für  neue Lösungen in dem vielfältigen Anwendungsbereich der RFID. Das weiterentwickelte Flattopmaterial bietet als Abdeckung hierfür optional einen mechanischen Langzeitschutz für die Transponderspulen in der Baugruppe.

Herausragende Merkmale

  • Sehr gute Übertragungseigenschaften
  • Sehr geringe Temperaturabhängigkeit
  • Hohe Fres durch spezielle Wickeltechnik
  • Hervorragende Falltesteigenschaften
  • Bleifrei und RoHS-Konform
  • Nach einschlägigen IEC-Normen und IPC/Jedec-Standards lötbar
  • Optional mit Flattop als mechanischer Langzeitschutz lieferbar
  • Betriebstemperaturbereich: -40 °C bis +85 °C (+125 °C)

 

Empfindlichkeit A0 in Abhängigkeit von der Induktivität L, Reichweiten bis 3m realisierbar

Baureihe 186.0xx DW-111)
L [mH]Qfres [kHz]RDC [Ω] 2)A0 [mV/μT] 2)
0,19≥ 20@ 125 kHz≥ 20006,18,5
2,38 35@ 125 kHz≥ 5003530
7,20≥ 41@ 125 kHz≥ 5609751
8,80≥ 40@ 125 kHz≥ 45012855,7
30,00≥  8@ 20 kHz≥ 22036016,7

Baureihe 186.05x DW-81)
L [mH]Qfres [kHz]RDC [Ω] 2)A0 [mV/μT] 2)
2,37≥ 25@ 125 kHz7504718
3,155 25@ 125 kHz 12006821
4,91≥ 25@ 125 kHz95010626
7,2≥ 20@ 125 kHz 100017332
8,8≥ 25@ 125 kHz95019235
12,7≥ 25@ 125 kHz80029742
16,2≥ 25@ 125 kHz70033348

Baureihe 185.4xx / 186.4xx High End1)
L [mH]Qfres [kHz]RDC [Ω] 2)A0 [mV/μT] 2)
1,056≥ 25@ 125 kHz≥ 6702321
3,155 31@ 125 kHz≥ 5505042
9,50≥ 10@ 20 kHz≥ 23086100

Baureihe 185.2xx Classic1)
L [mH]Qfres [kHz]RDC [Ω] 2)A0 [mV/μT] 2)
1,056≥ 38@ 125 kHz≥ 7001618
2,4 25@ 125 kHz≥ 4004328
4,91≥ 15@ 125 kHz≥ 2905143
9,5≥ 8@ 20 kHz≥ 3407158

Baureihe 167.xxx z-Spule1)
L [mH]Qfres [kHz]RDC [Ω] 2)A0 [mV/μT] 2)
16,2≥ 66@ 125 kHz≥ 8006627
67 45@ 20 kHz≥ 30023571

 

1) weitere Induktivitäten auf Anfrage      185.xxx: ohne Flattop

2) typische Werte                                    186.xxx: mit Flattop